Der Gesang der Augen Wanderfischer

 
 

Ausschnitt aus mein Buch "Der Gesang der Augen" 

Auf der Suche nach einer neuen Heimat

 

Ein Fischer verlässt seine Heimat

Fischer stapft fröhlich durchs blühende Land

fischt mal hier, mal dort

hat noch keinen eigenen Ort

Fischer läuft lächelnd durch einen dichten grünen Wald

macht an einem schönen, klaren Weiher halt

Fischer fischt am schönen, klaren Weiher frischen Fisch

Mit frischem Fisch geht der fröhliche Fischer fort

findet einen kleinen schönen Ort

geht strahlend zum kleinen Markt

sagt fröhlich zum Händler: „Guten Tag“

verkauft seinen frischen Fisch

geht zum Gasthaus, setzt sich fröhlich

an einen leeren Tisch

genießt ein köstliches Mahl für eine gerade Zahl

macht sich wieder strahlend auf den Weg

denn es ist noch nicht so spät

Schaut euch den fröhlichen Fischer an

wie herrlich er wandern kann

Ist kaum hier, ist kaum dort

und ist schon wieder fort“

Der fröhliche Fischer stapft zum Wald

macht an einer blühenden Wiese halt

ruht auf der blühenden, duftenden Wiese

bis zum frühen Morgen ohne Sorgen

Die Sonne ist noch nicht herauf

da steht er fröhlich auf

 

Das Buch bekommt ihr hier 

http://www.amazon.de/Der-Gesang-Augen-Heiko-Wohlgemuth/dp/3734758769

 

Viel Spaß beim lesen und Freude mit dem Buch

Wünscht euch der Wanderdichter